• Kontakt
  • Newsletter
  • Jobs
  • kurzfilmkino.de
  • Kinobetreiber/Presse
  • ENSprache

News

11.03.2022

„Vatersland“ läuft jetzt bundesweit in den Kinos!

„Vatersland“ ist großes Erinnerungskino über das Trauma einer ganzen Generation. Scharfsichtig, feministisch und zugleich ungemein unterhaltsam und humorvoll. Nach ihrem preisgekrönten Dokumentarfilm „Auf der Suche nach dem Gedächtnis“ über Nobelpreisträger Eric Kandel verarbeitet Petra Seeger in ihrem ersten Spielfilm ihre eigene Vergangenheit als heranwachsendes Mädchen in einer von Männern dominierten Nachkriegsgesellschaft. Außergewöhnlich: Die im Film verwendeten Familenfotos und 16mm Filmaufnahmen kommen aus dem Privatarchiv der Regisseurin.

vatersland_header_kinostart3.j

Kompletter Artikel
11.03.2022

„Vatersland“: Erfolgreiche Deutschlandpremiere mit Filmteam in Köln

Am 2. März 2022 feierte das große Spielfilm-Drama „Vatersland" seine Deutschlandpremiere im Filmforum des Museum Ludwig in Köln! „Vatersland“ ist einzigartiges Erinnerungskino über das Trauma einer ganzen Generation: In dem Film verarbeitet die Regisseurin Petra Seeger ihre eigene Jugend in einer von Männern dominierten Nachkriegsgesellschaft. Scharfsichtig, feministisch und zugleich ungemein unterhaltsam und humorvoll.

Mailing_Header.jpg











Bild, von Links: Deutschlandpremiere „Vatersland“ mit FeliziaTrube, Matti Schmidt-Schaller, Stella Holzapfel, Margarita Broich, Petra Seeger, Petra Müller, Herbert Schwering, Hajo Schomerus, Stephan Winkler, Christine Kiauk. © W-film / Guido Schiefer

Kompletter Artikel
18.02.2022

„Vatersland“: Deutschlandpremiere am 2. März im Filmforum Köln

Am 2. März 2022 feiert „Vatersland“ seine Deutschlandpremiere im Filmforum im Museum Ludwig in Köln! Anwesend im anschließenden Filmgespräch sind Regisseurin Petra Seeger und Produzent*innen Christine Kiauk und Herbert Schwering von Coin Film sowie die Darsteller*innen Margarita Broich, Felizia Trube, Stella Holzapfel und Matti Schmidt-Schaller.

vatersland_header_premiere3.jp

Kompletter Artikel
31.01.2022

„The Sunlit Night“: Heimkinostart 22. April 2022

Ab 22. April 2022 ist „The Sunlit Night“ von „Feuchtgebiete“-Erfolgsregisseur David Wnendt als VOD und auf DVD im W-film Online-Shop sowie im regulären Handel erhältlich. Vor der Kamera versammeln sich internationale Stars: Jenny Slate („Venom“) sucht als Künstlerin an der Seite von Alex Sharp („To the Bone“), Zach Galifianakis („Hangover“) und Golden-Globe-Preisträgerin Gillian Anderson („The Crown“) in den norwegischen Lofoten ihren persönlichen Lebenssinn – und findet die Liebe. Die leichtfüßig-verspielte Verfilmung von Rebecca Dinerstein Knights gleichnamigem Roman startete am 23. September 2021 bundesweit im Kino.

wfilm_thesunlitnight_dvdstart_

Kompletter Artikel
26.01.2022

„Vatersland“: Neuer Trailer

Einzigartiges Erinnerungskino: „Vatersland“ startet ab 10. März 2022 bundesweit in den Kinos – pünktlich zum Weltfrauentag. Nach ihrem preisgekrönten Dokumentarfilm „Auf der Suche nach dem Gedächtnis“ über Nobelpreisträger Eric Kandel verarbeitet Regisseurin Petra Seeger in ihrem ersten Spielfilm ihre eigene Vergangenheit als heranwachsendes Mädchen in einer von Männern dominierten Nachkriegsgesellschaft – scharfsichtig, feministisch und zugleich ungemein unterhaltsam und  humorvoll. Außergewöhnlich: Die im Film verwendeten Familenfotos und 16mm Filmaufnahmen kommen aus dem Privatarchiv der Regisseurin. 

Kompletter Artikel